Aabachstrasse 33 /

Hertistrasse 57-59

Die ruhige und zentrale Lage der Liegenschaft wird sehr geschätzt. Öffentliche Schulen, Sportplätze und Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe. Auch der öffentliche Verkehr ist in wenigen Minuten erreichbar.

Ein eher seltener Fall ist die Möglichkeit, eine bestehende Liegenschaft, welche dem preisgünstigen Wohnungsbau entspricht, erwerben zu können. Dies gelang der Baugenossenschaft Familia Zug 1994 mit dem Kauf der drei Mehrfamilienhäuser inklusive Grundstück von der Pensionskasse Landis & Gyr. Die 1960 erstellten Bauten erforderten allerdings eine moderate Innen- und eine vollständige Aussensanierung. Gleichzeitig wurden die Gebäude aufgestockt, womit drei zusätzliche Dachwohnungen realisiert werden konnten.

Die kleinen Wohneinheiten schränken den Verwendungszweck und die Vermietbarkeit zusehends ein. Mit der neuen Nordzufahrt liegen wir hier in einem baulichen Entwicklungsgebiet. Eine neue Überbauung muss in absehbarer Zukunft verwirklicht werden, um den heutigen Ansprüchen für preisgünstige Familienwohnungen gerecht zu werden.


9 x 3-Zimmer-Wohnungen

3 x 3 1/2-Zimmer-Wohnungen

9 x 4-Zimmer-Wohnungen

Keine Slider angegeben


Downloads

- keine Downloads Vorhanden